Im Paradies der Schmetterlinge & Orchideen -Unterwegs im Diemeltal-

Eintauchen im Muschelkalkmeer
-Via Schwiemelkopf und Ostheimer Hute-

Der Rundweg führt euch über ca. zehn Kilometer in etwa 3-4 Stunden länderübergreifend durch das Tal der Diemel zwischen den Ortschaften Lamerden, Körbecke und Ostheim, sowie über die benachbarten Höhenzüge. Geradezu auf den Boden eines ehemaligen subtropischen Muschelkalkmeeres gibt es naturkundliche sowie archäologische Schätze entlang des Pfades zu entdecken. Genießt auf einer Landschaftsliege entspannt die herrliche Aussicht.

Der Muschelkalktrail
Er bietet euch Einblick in 240 Millionen Jahre Erdgeschichte. Durch Niederwald und Kalk-Buchenwälder mit farbenprächtigen Frühlingsblühern schlängelt sich der Trail hin bis zur so genannten „Nase“ des Schwiemelkopfs.
Im Tal sind längs des Diemelradweges die geologischen Aufschlüsse des „Unteren Muschelkalk“ sichtbar.

Am gegenüberliegenden Ständerberg zeugen Keramikscherben und Mauerreste von vergangenen Zeiten. Und in Ostheim dürft ihr die vielfätige und artenreiche Wacholderheide durchwandern.
Im Dörfchen Ostheim befindet sich die Diemel-Gin Destille, die in Eigenproduktion unter anderem dem Wacholder von den umliegenden Kalkmagerrasenflächen zur Herstellung verwendet, er gibt dem Gin seine ganz eigene, persönliche Note.

Quelle der Texte & Auszug: Leader Region Kulturland Kreis Höxter, Christiane Sasse


Tipp: https://fieldfare-gin.de/

Diese kleinen Highlights erwarten euch unterwegs…
Der Ständerberg und die Welt der Schmetterlingen

Der Schiemelkopf mit dem Diemelblick

Die Schanze

Die Ostheimer Hute

Der Absacker in der Destille (nach Absprache)

Der Schwierigkeitsgrad?
Es handelt sich um eine leichte/mittlere Wanderung

(DWV Schwierigkeitsgrad 2), überwiegend auf Wald- und Forstwegen mit kurzen Steigungen. Die Wanderung ist nicht behindertengerecht, erforderlich sind feste Wanderschuhe, Kleidung entsprechend dem Wetter, Kopfbedeckung, Sonnenschutzcreme.
Tagesrucksack mit ausreichend gefüllter Getränkeflasche sowie Tagesverpflegung.

Länge: ca. 11 km
Höhenmeter: ca. 243 hm

Die Dauer:
ca. 3,5 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Pausen und Einkehr

Audio: Im Tal der Schmetterlinge

Your browser does not support the audio element. https://laubrascheln.de/wp-content/uploads/2020/01/Im-Tal-der-Schmetterlinge.mp3

Audio: Im Muschelkalk

Your browser does not support the audio element. https://laubrascheln.de/wp-content/uploads/2020/01/Im-Muschelkalk.mp3

Audio: Der Buchenhallenwald

Your browser does not support the audio element. https://laubrascheln.de/wp-content/uploads/2020/01/Der-Buchenhallenwald.mp3

Audio: Der Buchenmischwald

Your browser does not support the audio element. https://laubrascheln.de/wp-content/uploads/2020/01/Der-Buchenmischwald.mp3