Der Wolf vom Wolfsloh

Der Trail:
Der Rundweg führt Euch über ca. 12 Kilometer in etwa 4-5 Stunden über den Wolfsloh in Richtung Ersen. Über Wiesen, Wald- und Feldwege erreichen wir den ehemaligen Richtplatz / Ersen. Es zieht uns weiter auf den Bratberg, um anschließend über einen Wiesenpfad im Hopfengrund anzukommen. Erneut durchqueren wir den Wolfsloh um über Obstbaumwiesen schließlich wieder unseren Ausgangspunkt zu erreichen.

Entdeckt unterwegs den Blick auf den Desenberg inmitten der Warburger Börde, beobachtet am Wegesrand die heimischen Schmetterlinge wie z.B. das Kleine Wiesenvögelchen oder den hier vorkommenden Hufeisenklee oder genießt entspannt die herrliche Landschaft mit Aussicht auf den Habichtswald.

Start und Ende der Wanderung findet am Grillplatz in Niederlistingen statt.

Diese kleinen Highlights erwarten euch unterwegs…
Der Wolfsloh und der Ersener Richtplatz sowie der Bratbergschlenker

Der Wolf vom Wolfsloh mit dem Deserbergblick

Der Hopfengrund

Der Ersener Gerichtsplatz

Der Bratberg und der Wiesenpfad

Durch den Wolfsloh

Die Obstbaumwiese

Der Schwierigkeitsgrad?
Es handelt sich um eine mittlere Wanderung

(DWV Schwierigkeitsgrad 2-3), überwiegend auf Wald, Wiesen- und Forstwegen mit kurzen Steigungen. Die Wanderung ist nicht behindertengerecht, erforderlich sind feste Wanderschuhe, Kleidung entsprechend dem Wetter, Kopfbedeckung, Sonnenschutzcreme.
Tagesrucksack mit ausreichend gefüllter Getränkeflasche sowie Tagesverpflegung.

Länge: ca. 12 km
Höhenmeter: ca. 210 hm

Die Dauer:
ca. 4-5 Stunden reine Gehzeit, zzgl. Pausen und keine Einkehrmöglichkeit